Übungen und Ausbildung 2018

 


Monatsübung April am Freitag, den 06.04.2018

Bei einer gemeindeübergreifenden Übung nahmen die Nachbarfeuerwehren St. Thomas und St. Marienkirchen mit LFB und Grieskirchen mit TLF, ASF und Drehleiter teil. Die Übungsvorbereitung übernahmen erstmal unsere Kassierin Eva, Schriftführerin Jasmin und Christoph Hawelka. Im landwirtschaftlichen Objekt Aigen 5 gab es drei Übungsannahmen, sodass auch jede Feuerwehr wirklich zum Üben kam - nicht nur zum Zubringerleitung auslegen. Zuerst musste eine Eingeklemmte Person unter Strohballen befreit werden. Anschließend wurde eine brennende PV-Anlage mittels Drehleiter gelöscht. Parallel wurde versucht, eine abgestürzte Person aus einem Getreidesilo zu retten, was sich aufgrund der sehr verzwickten Situation als sehr anspruchsvoll erwies, schlussendlich aber gelang.

Anschließend wurden mit den Kameraden aus der Nachbarschaft einige Detailpunkte für die Lösung der vorgegebenen Szenarien diskutiert. Bei einer Jause ließen wir die Übung ausklingen.

Einen Herzlichen Dank an die Übungsverantwortlichen Eva, Jasmin und Christoph sowie an Franz Humer für die Bereitstellung des Übungsobjektes!


Atemschutzleistungsabzeichen

Am Samstag, den 7.04.2018, wurden in der Nachbarwehr Oberwödling in der Gemeinde Tollet die Prüfungen zum Atemschutzleistungsabzeichen abgehalten, denen sich nach einigen Wochen guter Vorbereitung, ein Trupp in Bronze und zwei Trupps in Silber stellten. Das Thema Atemschutz gehört zu den wichtigsten Elementen im Feuerwehrwesen. Da sich die Atemschutzträger im Ernstfall immer am nächsten an der Gefahrenquelle befinden und somit oft auf sich allein gestellt sind, ist es essenziell, dass die Trupps gut eingespielt und ausgebildet sind. Dies konnten unsere Kameraden besonders in den praktischen Übungen unter Beweis stellen.

Bronze Silber 1 Silber 2
Gerald Schiffner Christian Zauner Manuel Lechleitner
Patrick Mair Raphael Sulzer Sigfried Mörtenhuber
Thomas Hieslmair Thomas Spicker Paul Kapsammer (Ersatz)

Wir bedanken uns sehr herzlich für euren Einsatz und die eingebrachte Freizeit für dieses wichtige Training
und gratulieren zu den erbrachten Leistungen!


Atemschutzübung Tegernbach am 21.03.2018

 

Bei der Atemschutzübung, organisiert der Feuerwehr Tegernbach, nahmen wir mit drei Kameraden als Atemschutzträger teil. Unser neuer Atemschutzwart Paul Kapsammer war ebenfalls mit von der Partie und überwachte das Geschehen mit strengem Auge.

Es wurde ein Brand simuliert, bei dem zwei Personen aus einem völlig verrauchten Keller gerettet werden mussten. Weiters mussten diverse gefährliche Stoffe und andere Gefahren erkannt und gemeldet werden.

Die Übung war sehr gut organisiert und getimet, so konnten wir nach Absolvierung der Strecke noch die Gastfreundschaft der Tegernbacher genießen.


Monatsübung März am Freitag, den 02.03.2018

Bei dieser technischen Übung wurde von den Übungsverantwortlichen BI Rupert Dopler und HLM Markus Köllerer ein Verkehrsunfall mit zwei PKW simuliert. Bei der Übungsannahme gab es eine leicht verletzte und eine schwer verletzte Person aus den Fahrzeugen zu befreien, wobei weiters in einem Fahrzeug Unkrautvernichtungsmittel transportiert wurden, was in der Übungsnachbesprechung nochmals näher diskutiert wurde.

Sozusagen als Anschlussübung wurden nach Abarbeitung des Übungsszenarios die beiden Autos noch weiter zerlegt und es wurden gezielt Techniken für eine effektive Fahrzeugrettung geschult. Nachdem Ralph Kapsammer vor kurzem einen technischen Lehrgang an der Landesfeuerwehrschule absolviert hatte, konnte er uns so sein erworbenes Wissen perfekt weiter geben.

Einen Herzlichen Dank an die Übungsverantwortlichen sowie an Johann Holzinger für die Bereitstellung der beiden PKW.

 


Funkübung in Bad Schallerbach

Am 08. 02.2017 organisierten die Kameraden der Feuerwehr Bad Schallerbach eine Funkübung, an der wir mit sieben Kameraden teilnahmen. Die gestellten Aufgaben waren sehr umfangreich und so konnten wir unsere "frischgebackenen Aktiven" Georg Zauner und Andreas Holzinger perfekt in das Funkwesen einführen. Beide nicht auf den Mund gefallen, und immer mit dem Grundsatz "Denken - Drücken - Schlucken - Sprechen" im Hinterkopf, wickelten die zwei bereits die ersten Funkgespräche ausgezeichnet ab. So fanden wir unseren Weg vom Friedhof Schönau durch Bad Schallerbach bis auf den Magdalenaberg, welcher uns bei Nacht einen wunderbaren Ausblick bescherte.

Im Anschluss wurden wir von den Schallerbachern noch bestens in Ihrem Feuerwehrhaus versorgt, was bei uns die Gespräche über die Planung unseres eigenen Hauses ankurbelte. :-)

 


Paul Kapsammer absolviert Lehrgang Wärmebildkamara

Am 03.02.2017 fand ein Wärmebildkamara-Lehrgang des Abschnittes Grieskirchen bei der Straßenmeisterei in Grieskirchen statt, an dem unser Kamarad und neuer Atemschutzwart Paul Kapsammer teilnahm.

Da Wärmebildkamaras aufgrund der Förderung des Landes im Bezirk in fast allen Gemeinden vorhanden sind und auch einige Stützpunktgeräte verfügbar sind, ist es auch für unsere Wehr interessant, dass wir über geschultes Personal verfügen.

Herzlichen Dank an Dich, Paul für dein Engagement!

Nähere Infos zur Lehrgangsveranstaltung findet Ihr auf der Homepage des BFK:

http://gr.ooelfv.at/aktuelles/beitrag/erster-waermebildkameralehrgang-im-abschnitt-grieskirchen/

 


Monatsübung Februar am Freitag, den 02.02.2018

Am Freitag den 02.02.2018 fand die Monatsübung Februar statt, die erste unter dem neuen Kommandanten. Markus Hager und Martin Hofinger hatten die Übung kombiniert aus Funk und Einsatzübung ausgearbeitet. Zunächst wurden die Alarmierungsrichtlinien besprochen und das WAS genauer erklärt und im Anschluss gab es eine Einsatzübung, wo der neue Kommandant sein Können als Einsatzleiter unter Beweis stellen durfte. Sein Vorteil war, dass die Übung im Elternhaus stattfand. Im Anschluss wurde die Übung nachbesprochen und fand einen gemütlichen Ausklang im "Kommandantenstüberl".

 

 


Zauner Christian absolviert Lehrgang Technisch 1

Unser Kamerad Zauner Christian hat von 24.01 - 26.01.2018 den Lehrgang Technisch 1 an der Landesfeuerwehrschule absolviert. Wir bedanken uns bei Christian sehr herzlich, denn er hat jetzt innerhalb von kurzer Zeit viele Kurse an der LFS Linz absolviert und viel Zeit in die Weiterbildung innerhalb der Feuerwehr gesteckt. Christian – DANKE für dein großes Engagement!

 


Monatsübung Jänner am Freitag den 05.01.2018

Am Freitag den 05.01.2018 fand die erste Übung im Jahr 2018 statt. Wie schon in den Jahren zuvor, hatte die "Neujahrsübung" wieder der Kommandant ausgearbeitet. Diesmal fand die Übung beim Wirt in Egg im "Roßstoi" statt. Unser Kommandant, der seine letzte Übung in seiner Funktion ausübte, hatte einige Planspiele für uns vorbereitet. Alle Kameradinnen und Kameraden präsentierten dann ihre Einsatzlösungen dem Plenum und im Anschluss ließen wir die Übung gemütlich ausklingen.